Winta Kesete in Eritrea

Winta Kesete

Energie-Reporterin

Winta Kesete berichtet für uns aus Eritrea zu den Themen Klimaschutz und Energie.

weiterlesen
15. Mai 2018

Klimawandel in Eritrea

Beitrag vom 15. Mai 2018

Winta Kesete ist Masterstudentin am KIT in Karlsruhe. Für ihre Masterarbeit war sie in Eritrea unterwegs, um dort über „Nachhaltiges und Klimagerechtes Bauen im ländlichen Gebiet“ zu berichten. In ihren Videos hat sie uns schon über die verschieden Klima- und Vegetationszonen informiert und auch über die Landwirtschaft im Land am Roten Meer durften wir schon einiges von ihr erfahren.

Als stark agrarisch geprägtes Land ist die Abhängigkeit von den Klima- und Wetterbedingungen in Eritrea sehr groß. Etwa 80 Prozent der Bevölkerung leben in ländlichen Gebieten und ein Großteil ist entweder direkt in der Landwirtschaft oder in landwirtschaftlich nahen Wirtschaftszweigen tätig. Umso wichtiger ist es für das Land, sich an den Klimawandel anzupassen, wie Winta Kesete in ihrem neuesten Video berichtet.

Eritreas Landwirtschaft in Zeiten des Klimawandels

Beitrag vom 26. Januar 2018

Eritrea im Überblick

Beitrag vom 7. November 2017

Sprechen Sie mit

Ich akzeptiere die Kommentarrichtlinien sowie die Datenschutzbestimmungen* *Pflichtfelder

Artikel bewerten und teilen

Winta Kesete in Eritrea
0
0