Energie-Reporterin Karina Minx in Finnland

Energie-Reporterin Karina Minx in Finnland

Karina Minx

Energie-Reporterin

Energie-Reporterin Karina Minx berichtet für uns aus Finnland.

weiterlesen
11. April 2022

Wooden City in Helsinki

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In ihrem zweiten Video berichtet Karina von einem sehr großen Hotelkomplex in Helsinki. Die Stadt ist generell architektonisch einzigartig, aber dieser Bau ist besonders: das Hotel besteht nahezu komplett aus Holz. Das ist sogar stabiler als Stahl. Aber ist die Holznutzung nicht eher umweltschädlich? Karina erläutert im Video von diesem einzigartigen Hotel.

Müllrecycling in Finnland

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Karina lernt in ihrem Studium einiges zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Sie zeigt im Video wie das Land die Müllentsorgung organisiert. Denn das wird in den meisten Köpfen gar nicht beachtet. Oder?

Saunen in Finnland

Saunen spielen eine wichtige Rolle in der finnischen Landeskultur. Schon mit jungen Jahren wird der Besuch in der Sauna zu einer regelmäßigen Gewohnheit im Alltag eines Finnen. Darüber hinaus sind Saunen auch ein großer Bestandteil von finnischen Feiertagstraditionen. Sie dienen nicht nur zur Entspannung und zum Stressabbau, sondern haben auch viele gesundheitliche Vorteile, darunter die Stärkung des Immunsystems.

Mit über 2 Millionen Saunen und rund 5,5 Millionen Einwohnern hat in Finnland fast jeder Haushalt eine eigene Sauna und somit gibt es in Finnland insgesamt mehr Saunen als Autos. Es gibt sie aber nicht nur in Privatwohnungen, sondern auch Unternehmen und staatliche Einrichtungen haben ihre eigenen Saunen. Auch sonst kann man fast überall Saunen finden, Ob in Zelten, auf Eis, auf Schwimmdocks oder sogar im Riesenrad von Helsinki oder im Burger King, denn die Finnen kennen hier kein Limit.

Man kann im Allgemeinen zwischen zwei verschiedenen Sauna Typen unterscheiden. Es gibt Saunen mit Holzofen und mit Elektroofen. Saunen mit Holzofen sind die traditionelle Art der finnischen Sauna. Durch das Verbrennen von Holz im Saunaofen werden die Sauna und vor allem die Saunasteine, welche auf dem Ofen platziert werden, erhitzt. Holzöfen sind im Vergleich zum Elektroofen die nachhaltigere Variante, denn sie benötigen keinen Strom und werden nur mit erneuerbaren Materialien wie Holz beheizt.

Elektronische Saunen werden vor allem in Wohnungen und Häusern verwendet. Durch Strom wird der Ofen und somit die Sauna und die Saunasteine erhitzt. Dabei ist der Energiebedarf von Saunen erwähnenswert. Mit 3 TWh im Jahr nehmen sie in Finnland 5% des Jährlichen Energieverbrauchs von Haushalten ein. Dies beträgt ein drittel vom Jährlichen Energieverbrauch zur Erwärmung von Brauchwasser.

Saunen sind ein fester Bestandteil des finnischen Alltags und man würde sich sehr unbeliebt machen den Energieverbrauch Finnlands durch das Reduzieren von Saunen herunterzuschrauben. In anderen Ländern hat die Infrarot Sauna bereits an Beliebtheit gewonnen. Vielleicht ist diese energiesparendere Variante auch in Zukunft eine gute Alternative für Finnen, um die Elektronischen Saunen langfristig zu ersetzen.

Diskutieren Sie mit

Ich akzeptiere die Kommentarrichtlinien sowie die Datenschutzbestimmungen* *Pflichtfelder

Artikel bewerten und teilen

Energie-Reporterin Karina Minx in Finnland
0
0