Interstellare Energiewende

Gastautor Portrait

Hubertus Grass

Kolumnist

Nach Studium, politischem Engagement und Berufseinstieg in Aachen zog es Hubertus Grass nach Sachsen. Beruflich war er tätig als Landesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen, Prokurist der Unternehmensberatung Bridges und Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dresden. Seit 2011 ist er als Unternehmensberater freiberuflich tätig.

weiterlesen
19. November 2015
interstellare Energiewende

Energiewende ist ein sehr ernstes Thema. Gerade deshalb müssen wir sorgsam darauf achten, dass wir dabei unseren Humor nicht verlieren. Die ENRW, Energieversorgung Rottweil, ist kein großes Unternehmen, pflegt aber zukunftsweisende Kontakte. Dank einer Strategie, die gleichermaßen auf Hilfsbereitschaft, interkulturelle Offenheit und Innovation setzt, dürfen sich die Rottweiler nun berechtigte Hoffnungen machen, die interstellare Energiewende in hervorgehobener Position mit zu gestalten. Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen im Rottweiler Mikrokosmos zu hören war, will sich die ENRW auf die Wartung von Raumschiffen spezialisieren und hat sich bereits geeignete Flächen im Andromeda-Nebel durch Vorkaufsoptionen gesichert. Beim Einstieg in das neue Geschäftsfeld half der Zufall – sehen Sie selbst.

Umgesetzt hat den Film Harald Götz, Student des Studiengangs Medien-Gestaltung und Produktion der Hochschule Offenburg. Ganz herzlichen Dank für diese Einsichten in die interstellare Energiewende und die zukunftsweisende Geschäftspolitik der ENRW, dem First Mover bei der Dekarbonisierung der Alls.

Diskutieren Sie mit

  1. Windmüller

    vor 3 Jahren

    Einer geht noch
    http://www.roth-cartoons.de/wp-content/uploads/2012/02/Windkraft-flugzeug.jpg

Ich akzeptiere die Kommentarrichtlinien sowie die Datenschutzbestimmungen* *Pflichtfelder

Artikel bewerten und teilen

Interstellare Energiewende
4.5
11