Umfrage: Wann wird der Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor eingestellt?

Gastautor Portrait

Redaktion

Stiftung Energie & Klimaschutz
04. Oktober 2016

Wann wird der Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor eingestellt? War Diesel-Gate der Katalysator? Brauchte es die Aufdeckung der kriminellen Machenschaften, um der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen? Egal, Hauptsache es passiert. Und dass etwas passiert, war auf den Automessen in Paris und der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover nicht zu übersehen. Bob Dylan hat die Automobilindustrie erreicht: „The times they are changin – Your old road is rapidly aging“. Das Ende des Verbrennungsmotors naht.

Opel scheint die Nase vorn zu haben. In Paris zeigte die General Motors Tochter mit dem Opel Ampera-e ein alltagstaugliches Elektroauto mit einer Reichweite von 500 Kilometer. Der Preis soll bei 34.000 Euro liegen. Dafür wird es eine umfangreichere Ausstattung und eine Motorisierung von 150 kW / 204 PS geben. Absolute europäische Spitze. Auch die Konkurrenz präsentierte Elektroautos – als haptisch verfügbare Studien. Der Ampera geht bald in Serie, Daimler und VW wollen erst die Serienproduktion aufbauen. 2020 werden sie soweit sein.

Statt Verbrennungsmotor: Digitalisierung, Vernetzung und Elektromobilität in der Logistikbranche

Auch bei der IAA Nutzfahrzeuge 2016 geht der Trend weg vom Verbrennungsmotor hin in Richtung Elektromobilität. Bricht eine neue Ära in der Logistik an, die die stetig wachsenden Handelsströme ökologischer bewältigt, als dass das in der Vergangenheit der Fall war?

Geht Daimler bei den Elektro-Trucks voran?
Das Ende des Verbrennungsmotors auch beim Lkw? Daimler arbeitet dran.

Die Firma Lidl, zuvor als umweltpolitischer Trendsetter wenig in Erscheinung getreten, geht schon weit längerer Zeit neue – elektrische – Wege. Bei dem Lidl-Elektro-LKW der Schweizer Firma E-Force One Ag wird das Kühlaggregat des Lastwagens durch eine PV-Anlage auf dem Dach mit Strom versorgt.
Doch der Fortschritt ist – auch beim Abschied vom Verbrennungsmotor – eine Schnecke. Der zuständige Daimler-Chef schätzt im Manager-Magazin, dass langfristig „ein Marktpotenzial für Elektrotrucks von rund 10 Prozent des gesamten Lkw-Absatzes“ vorhanden sei. Und der „Rest“ von 90 Prozent? Wie lange werden wir auf Zero Emission in der Logistik warten müssen? Weiter wachsende weltweite Warenströme, eine stetige Zunahme des Internetgeschäfts und damit des Versands: Wollen wir das mit den Fahrzeugen von gestern bewältigen?

Druck vom Verbraucher?

Weniger Konsumieren ist jedenfalls keine Alternative. Das ist wenig sexy und regt nicht zur Nachahmung an. Im Trend liegt es auch nicht. Selbst nicht bei den Verbrennungsmotoren. Neben dem Willen der Automobilhersteller alltagstaugliche Elektrofahrzeuge zu präsentieren, gab es noch eine andere Entwicklung auf dem Pariser Autosalon 2016 zu beobachten: Der Run auf die alten SUVs ist ungebrochen. Das Ende des Verbrennungsmotors, das wollen uns die Käufer sagen, wird nicht kommen, wenn wir allein auf die Vernunft der Verbraucher setzen. Nur gemeinsam wird es gehen. Null-Emission gibt es nur als Gemeinschaftsaktion von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Nur wann? Stimmen Sie mit ab und/oder teilen Sie uns Ihre Meinung als Kommentar mit.

Diskutieren Sie mit

  1. Energierebell

    vor 2 Jahren

    zur Jahrtausendwende 1900 gab es auf den Straßen von New York nur Pferdekutschen zu sehen, ganz ganz selten war ein "Automobil" mit Verbrennungsmotor zu sehen.
    1913 gab es auf den Straßen von New York ausschließlich Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zu sehen, Kutschen konnte man kaum noch sehen
    Dieses mal wird der Fortschritt noch rasanter geschehen, da in den nächsten 5 - 10 Jahren E-Autos um die Hälfte bzw. zwei drittel von Verbrennungsautos kosten werden, Verbrenner bereits heute zu den Ladenhüter zählen - nur viele wissen das noch nicht . "Nichts hält das Elektroauto auf " http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/?em_cnt=799246

Ich akzeptiere die Kommentarrichtlinien sowie die Datenschutzbestimmungen* *Pflichtfelder

Artikel bewerten und teilen

Umfrage: Wann wird der Verkauf von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor eingestellt?
5
7